für &
Der Palmenstrand von Vai ist eine der größten Attraktionen Kretas. Es verfügt über den größten natürlichen Palmenwald in Europa. Für den Tourismus wurde Vai in den 70er Jahren durch die letzten Hippies populär, die aus den Hot-Spots Matala und Preveli flohen. Anfang der 1980er Jahre war Vai voller Backpacker-Touristen aus der ganzen Welt, was zu einer Mischung aus chaotischem Campingplatz und Müllhalde führte. Vai wurde eingeschlossen und zum Schutzgebiet erklärt. Der einzigartige Wald erholte sich und der Strand wurde wieder sauber. Der Palmenstrand, der zum Kloster Toplou gehört, ist das touristische Zentrum von Ostkreta mit jährlich tausenden Besuchern. Vai liegt in der Nähe des Strandes Palekastro, der Stadt Sitia und der Dionysades-Inseln.
ESPA